Aktuelle Projekte der guardians of energy:

 

Die Teilnehmer an LESS und energy@school sind mittlerweile in der neunten Klasse und haben im letzten Jahr in jedem Raum Erinnerungsschilder aufgehängt, die dafür sorgen, dass die Lichter ausgeschaltet und die Fenster geschlossen sind, bevor das Zimmer verlassen wird.

Außerdem informieren sie die Besucher am Tag der offenen Tür und am Welcome Day darüber, was LESS  und energy@school sind. 

 

Durch diese Aktionen haben sie im Sommer 2018 sogar 350€ gewonnen. Ein Teil des Preisgeldes wird in eine Wärmebildkamera fließen, um die weiteren Aufgaben der Gruppe zu ermöglichen. Der andere Teil wurde als Belohnung in Pizza umgesetzt, was sich die Gruppe redlich verdient hat.

Momentan messen sie für ein besonderes Energieprojekt von energy@school dreimal täglich in den Klassenräumen der 9a, b und c die Zimmertemperatur und tragen diese in eine App ein. 

Die Messungen werden über acht Wochen durchgeführt und unsere Schule erhält Punkte für die Einhaltung einer guten Raumtemperatur. Die SchülerInnen sind hoch motiviert bei der Sache, da die Schule mit den meisten Punkten ein Wochenende in Italien gewinnen kann. Leider treten wir europaweit gegen andere Schulen an, sodass es nicht so einfach ist, wie man vielleicht denken könnte. 

 


Vorangegangener Beitrag: 

Auszeichnung Projekt 

Die Birken-Realschule nimmt ab dem Schuljahr 2017/18 offiziell am LESS-Projekt teil. Hierbei handelt es sich um "Lukratives Energiesparen an Stuttgarter Schulen". 

8 SchülerInnen der Klassen 7a und 7b, sowie Frau Graß, Frau Gronen und natürlich Frau Weber, werden sich darum kümmern so wenig Energie wie möglich an der Schule zu verschwenden. Wenn wir unseren Job gut erledigen, kann es zu einem Preisgeld von über 1000€ kommen. Gleichzeitig nehmen wir an einem EU-Projekt (energy@school) teil, welches ebenfalls das Energiesparen an Schulen fördert.

Wir haben schon gute Ideen, z.B. wollen wir Bewegungssensorlampen und neue Wasserhähne installieren, um Licht und Wasser einzusparen.

Wenn ihr uns unterstützen wollt, helft uns mit dem Projekt, indem ihr das Licht nicht unnötig im Klassenzimmer anlasst, wenn ihr in der Pause seid oder sorgt dafür, dass die Heizung herunter gedreht wird, wenn es euch zu warm ist, statt das Fenster stundenlang aufzulassen und nach "draußen" zu heizen...Mit solchen Kleinigkeiten könnt ihr uns super helfen.

Falls ihr gute Ideen habt oder Lust habt bei uns mitzumachen, könnt ihr euch gerne bei Frau Graß oder Frau Gronen melden. 

Ab nächstem Schuljahr geht es los. Wir zählen auf euch und eure Unterstützung.

 

Liebe Grüße von euren

The guardians of energy

LessProjekt

 

(7a: Denise, Johanna, Lea, Safia; 7b: Alexander, Diana, Carolina, Jafet)

 

© Diana

 

 

 

Baumstammrechtstranspararent